E F I - TOOLS


W O R K S H O P

MERIDIAN – REGULIERUNG

mittels Meridian-Depotpunkten

(geeignet für die SELBSTANWENDUNG)

am Samstag, den 25. Januar – 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr


Das MERIDIANE-Energiesystem ist Bestandteil der Akupunkturlehre. Meridiane sind Energieleitbahnen, die in der ersten Auraschicht – dem Ätherkörper –verlaufen.

Diese Energieleitbahnen nehmen Energie/Information über die Chakren auf und geben diese an das Körpersystem weiter.

Sind die Bahnen durch verschiedene Umstände blockiert, so kann die Energie nicht optimal weiter geleitet werden bzw. kommt es zu Fehlinformationen, welche sich auf das Körpersystem auswirken.

Deshalb ist die regelmäßige Regulierung des Meridian-Systems eine der besten vorbeugenden energetischen Maßnahmen.


Aus dem Inhalt:

a) Theoretischer Teil:

  • Das Akupunktur-Meridian-Energiesystem
  • Meridian-Lehre (12 Hauptmeridiane und ihre Zuordnungen: Farben, positive und negative Emotionen, Affirmationen)

b) Praxisteil:

  • Meridian-Regulierung über die Meridian-Depotpunkte

EINFACH zu erlernen – WENIG ZEITAUFWAND -  dennoch EFFEKTIV

 

Veranstaltungsort:

Praxis „Stressmanagement & Kinesiologie – Manuela Herzog“3331 Kematen a.d. Ybbs, 8. Straße 2

Kostenbeitrag:

65,-- inkl. Manuskript

Anmeldungen bitte bis spätestens Samstag, 18. Januar 2020 unter:

Email: kinesiologie.herzog@drei.at

Tel.:  0676 70 86 965


© Stressmanagement & Kinesiologie – Manuela Herzog

















Hinweis: Sämtliche Angebote sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Sie dienen ausschließlich einer zusätzlichen Unterstützung und ganzheitlichen Förderung Ihres Wohlbefindens. Bei psychischen und physischen Symptomen suchen Sie bitte zuerst Ihren Arzt oder Therapeuten auf.